Posts Tagged: muc-images.com

Ausbesserungswerk wird Bauhaus

Auftraggeber

BAUHAUS München-Freimann

Das ursprünglich 1016 von der Fa. Friedrich Krupp AG erstellte Objekt wurde zwischen 1925 bis 1995 als Ausbesserungswerk Freimann von der Deutschen Reichsbahn, der Deutschen Bundesbahn bzw. der Deutschen Bahn AG genutzt. Das Ojekt steht unter Denkmalschutz.

Der nördliche Teil der Hallen wurde zwischen 2015 und 2017 zu einem Baumarkt umgebaut. Die Außenfassade und große Teile der inneren Konstruktion wurden dabei erhalten und in die heutige Nutzung integriert. Ich durfte das spannende Projekt als Fotograf begleiten.

Brauchen Sie etwas aus einem Baumarkt? Verbinden Sie doch den nächsten Einkauf mit einer kurzen Besichtigung.

BAUHAUS München-Freimann
Maria-Probst-Strasse 50
80939 München-Freimann

Telefon: +49 89 3220912-0
Fax: +49 89 3220912-13
E-Mail-Adresse: service.nl870@bauhaus-ag.de

Link zur Filale

 

POLIN, Warsaw

Muzeum Historii Żydów Polskich POLIN

ul. Anielewicza 6 , 00-157 Warszawa
www.polin.pl
polin@polin.pl
tel. 22 471 03 00
fax 22 471 03 98
NIP: 525-234-77-28
Regon: 140313762

About the Museum

The idea to create a Museum of the History of Polish Jews emerged at the Association of the Jewish Historical Institute. This idea soon secured support both in Poland and abroad. Because of the generous help of individual and institutional donors from all over the world, the works on a project of the Museum commenced in 1995 and continued as a social initiative until 2005. It was then that the Museum of the History of Polish Jews was formally instituted under the auspices of the President of the Republic of Poland, Aleksander Kwaśniewski.

error: Content is protected !!